Pedro Zamorano
Curriculum Landschaft und Prozess Das Werk Bibliografie Kontakt Videos   Español English Deutsch Français
  Biografie Einzelausstellungen Gruppenausstellungen Öffentlicher Raum Obra pública

Pedro Zamorano Palacios

Spanien. Torquemada (Palencia), 1953.

Autodidakt.

1978, Pedro Zamorano lebte damals im Baskenland, kommt er mit den Werken des Bildhauers Jorge Oteiza in Kontakt. Wenig später beginnt die Arbeit an eigenen Skulpturen. 1982 übersiedelt er nach La Gomera (Kanarische Inseln), wo er bis heute lebt.

Seine Arbeit ist eng verbunden mit der Geologie der Insel, die Inspirationsquelle und Experimentierfeld für ihn ist, sowie Ausgangspunkt für eine neue Lektüre von Materialien.

Besucher Online  1  ·  Gesamt  141069